Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Wahlprüfsteine zur Situation von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Wie schon 2013 und 2017 hat die „Arbeitsgemeinschaft Teilhabe, Rehabilitation, Nachsorge und Integration nach Schädelhirnverletzung“ (AG Teilhabe) auch in diesem Jahr Wahlprüfsteine zur Situation von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH) formuliert, die Antworten der Parteien finden Sie hier:

zu den Wahlprüfsteinen

Die Rechte älterer Menschen mit Behinderungen besser schützen

2019 veröffentlichte die damalige Sonderberichtererstatterin für die Rechte von Menschen mit Behinderungen, Catalina Devandas Aguilar, einen Bericht zur weltweiten Situation älterer Menschen mit Behinderungen. Anlässlich dessen deutscher Übersetzung veröffentlicht die Monitoring-Stelle UN-BRK des Deutschen Instituts für Menschenrechte eine Information mit einer Zusammenfassung des Berichtes sowie einer Kurzdarstellung der Situation älterer Menschen mit Behinderungen in Deutschland.

Die Maus schaut einladend durch eine Tür.

Maus-Türöffner-Tag 2021

Nach einem Jahr Pause ist es wieder soweit und das KSL Köln ist dabei.
Kommt uns am 3. Oktober besuchen!

.

Workshop zum Praxishandbuch "Vielfalt Pflegen"

Veranstaltung für Pflegeschüler*innen des Kölner St. Hildegardis Krankenhaus mit dem Schwerpunkt Sinnesbehinderungen

Die Klasse blickt zum Referenten und hört dem Vortrag zu.

Seminar für Pflegeschüler*innen

Veranstaltung im Zuge des Praxishandbuchs "Vielfalt Pflegen" mit dem Schwerpunkt Sinnesbehinderungen

Digitale Informationsveranstaltung „Studieren mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung"

Thema: „Studieren mit einer (nicht-)sichtbaren Behinderung / chronischen Erkrankung. Allgemeine Informationen und zwei Erfahrungsberichte aus der Praxis.“

Veranstalter: kombabb-Kompetenzzentrum NRW.

Wann: Dienstag, der 5. Oktober 2021 von 18 bis ca. 21 Uhr.

Wichtiger Hinweis zur Barrierefreiheit: Die Veranstaltung wird begleitet von Schriftdolmetschung. Falls Sie aber Gebärdensprachdolmetscher*innen benötigen, so bitten wir (dringend) bis spät. Samstag, den 2. Oktober 2021 um 16 Uhr um Rückmeldung! Kombabb kümmert sich um diese.

Wechsel in der Geschäftsführung von SL Köln

Viele haben es befürchtet, manche haben es geahnt. Nun ist der Tag gekommen: Nach über 27 Jahren hauptamtlicher Mitarbeit, davon 23 Jahre als Leitung des Zentrums für selbstbestimmtes Leben (ZsL) Köln und Geschäftsführung des Trägervereins „Selbstbestimmt Leben“ Behinderter (SL) Köln e.V., beendet Horst Ladenberger seine berufliche Laufbahn.

Das Bild zeigt Kacheln des KSL Köln und eine Videokamera die auf den Betrachter gerichtet ist.

40 Jahre Krüppeltribunal: Was hat sich verändert?

Aufruf zum Videodreh: Filme Dich in diskriminierenden oder positiven Alltagssituationen und schick uns das zu! Informationen dazu im Text.

Menschen diskutieren

Politisches Engagement zahlt sich aus!

Einladung zur Auftaktveranstaltung „Ich will in meiner Kommune was verändern, aber wie?“
Am 29. September um 17 Uhr Online über Zoom