Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Fachtagung: Inklusion: eine Frage des Aufenthaltstitels?

Am 09. Juni 2021 von 10 bis 16 Uhr lädt Crossroads | Flucht. Migration. Behinderung. zur fachpolitischen Online-Tagung zum Thema: Inklusion: eine Frage des Aufenthaltstitels? Geflüchtete Menschen mit Behinderung zwischen Asyl- und Teilhaberecht ein.

Informationen & Anmeldung

Abschlussveranstaltung zur InitiativeSozialraumInklusiv am 2. Juni

Am Anfang stand die Frage, mit welchen praktischen Ansätzen wir in Deutschland allen Menschen, ob mit oder ohne Behinderungen, ein selbstbestimmtes und gemeinsames Leben ermöglichen können. Wie können wir unseren Sozialraum inklusiver gestalten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und sind fündig geworden: Seit der Gründung der InitiativeSozialraumInklusiv im April 2018 haben wir – in Kooperation mit der Bundesfachstelle Barrierefreiheit – auf vier Regionalkonferenzen in vier Städten über die besten Lösungen für einen inklusiven Sozialraum diskutiert.

Mehr Mit-Bestimmung und mehr Barriere-Freiheit

Einladung zu einem politischen Gruppen-Gespräch zur Bundes-Tags-Wahl 2021

Gäste:
Behinderten-Beauftragte und Teilhabe-Beauftragte von Parteien aus dem Bundes-Tag

Wann:       15. Juni 2021

Uhr-Zeit:   10:00 bis 12:30 Uhr

Wie:           Die Veranstaltung findet als Gespräch am Computer statt.

                    Sie wird mit dem Programm Zoom gemacht.

                    Weiter unten steht:

                    So können Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Kosten:     Die Veranstaltung kostet nichts.

Jahresbericht 2020 der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Zahl der Beratungsanfragen legt um 78 Prozent zu

KSL Köln bei „Neben Dir – der Podcast für Angehörige“

Carl-Wilhelm Rößler war zum Theme "Das Persönliche Budget - Selbstbestimmung und Entlastung" zu Gast.
„Neben Dir – der Podcast für Angehörige“ soll Angehörigen von Menschen, die mit einer Krankheit oder Behinderung leben, eine Stimme und ein offenes Ohr schenken.

zur Folge

 

.

Werkstattgespräch am 31. Mai

Thema: Abgrenzungen von Leistungen der Pflege und der Eingliederungshilfe
Gemeinsame Veranstaltung mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

bunte Papierschnipsel

MAD PRIDE Parade 2021

Die Kölner MAD PRIDE findet dieses Jahr am 24. Mai als rollende Parade statt.
Teilnehmen könnt ihr mit: Fahrrad, Rikscha oder Auto.

Erklärfilm-Reihe zur Wohnvorbereitung nun auch in Gebärdensprache verfügbar!

Die Erklärvideos des lvkm geben Einblicke in verschiedene Themen rund ums selbstbestimmte Wohnen, z.B. verschiedene Wohnformen, Assistenz, Kochen usw. und machen deutlich wie wichtig Wohnvorbereitung für Menschen mit Behinderung und Angehörige sein kann. Die Videos können u.a. im Rahmen von Bildungsangeboten, wie z.B. der Wohnvorbereitung, zum Einsatz kommen.

zu den Videos auf Youtube

Digitale Sensibilisierungsschulung "SensiPro"

"Toleranz ist das wichtigste Kapital der Gemeinschaft; sie ist der Geist, der die besten Gedanken von allen erhält." (Helen Keller)

Das KSL für Menschen mit Sinnesbehinderung (MSi) NRW gibt auch in diesem Jahr wieder digitale Sensibiliserungs-Workshops!

Haben Sie sich auch schonmal gefragt, wie es ist eine Sinnesbehinderung zu haben? Wie Blinde eigentlich E-Mails lesen? Ob es eine einzige Gebärdensprache gibt oder ob jedes Land eine eigene hat? Wie man kommuniziert, wenn das Sehen und das Hören gleichzeitig beeinträchtigt sind?

26. Deutschen Präventionstag am 10./11. Mai mit dem KSL Köln

„Prävention orientiert! … planen … schulen … austauschen …“ zu diesem Schwerpunktthema treffen sich am 10. und 11. Mai 2021 hunderte Institutionen aus der Kriminalprävention und angrenzender Bereiche. Bereits seit dem 15. Februar vernetzen sich im digitalen DPT-Foyer Präventions-Interessierte und können sich vorab über die unterschiedlichen Themen informieren. Unter anderen: Kinder- und Jugendhilfe, häusliche Gewalt, Extremismus, Präventionsforschung, Flucht und Asyl, Radikalisierung, Bildung und Schule, Internetkriminalität, Sexualisierte Gewalt, Opferschutz, Rechtsextremismus.