Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


Ein Mädchen zeigt ihre bunt bemalten Handflächen und hat einen Pinsel im Mund.

Online-Kurs "Zahlen lernen" in Deutscher Gebärdensprache

Das KSL-MSi-NRW lädt Kinder und Eltern zum Online-Kurs in Deutscher Gebärdensprache ein.

SPIELERISCH ZAHLEN LERNEN. GANZ EINFACH!

Wie? Wir bringen Dir die Zahlen in Gebärdensprache bei. Lust? Neugierig? Komm vorbei!

WO?

Online in Zoom

WANN?

Montag, 14. Feb. 2022 um 18 Uhr

Freitag, 18. Feb. 2022 um 18 Uhr

Anmeldung unter: anna.cebulla@ksl-msi-nrw.de

Rechercheprojekt ‚Gewalt an Menschen mit Behinderung‘

Unterstützt das journalistisches Projekt von AbilityWatch: Kennt ihr jemanden, der/die Gewalt in “vollstationären Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen” erlebt hat, der Fall aber öffentlich noch nicht bekannt ist oder juristisch nicht verfolgt wurde?

.

Partizipativer Gewaltschutz. Endlich!!!

Austauschtreffen Gewaltprävention in Einrichtungen zum Thema Schutzkonzepte in Kooperation mit dem KSL Münster
25. Februar 2022 / 9 - 12 Uhr / via Zoom

Wie finden Menschen mit Behinderung eine passende Arztpraxis?

Der bekannte Inklusionsaktivist Constantin Grosch setzt sich im „ÄrzteTag“-Podcast für einen barrierefreien Zugang zur Gesundheitsversorgung ein und will allgemeine Standards entwickeln.

zum Podcast

Podcast "Wie kann ich was bewegen?"

Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen?
Darüber spricht der politische Aktivist Raul Krauthausen in diesem Podcast mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten.
“Wie kann ich was bewegen?” ist eine Produktion von Mit Vergnügen und der part GmbH für digitales Handeln.

zum Podcast

.

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar gedenkt Deutschland den Opfern des Nationalsozialismus.
Sehen Sie ein Interview zum Thema Krankenmorde und T4.

"Ableismus"-Bericht der UN-Sonderberichterstatterin über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Ab heute steht die deutsche Fassung des "Ableismus"-Berichts der UN-Sonderberichterstatterin über die Rechte von Menschen mit Behinderungen zur Verfügung. Sie finden den Text als Ausgabe 6 der BODYS-Reihe Disability Studies Review sowie im Anhang und im folgenden Download-Link: Auswirkungen von Ableismus in der medizinischen und wis

Mobilfuchs – Barrierefrei unterwegs

„Mobilfuchs – Barrierefrei unterwegs“ geht neue Wege. Die Homepage informieren Sie rund um das Thema Barrierefreiheit vorrangig in den Bereichen Wohnen, Mobilität Freizeit, Verkehrsraum und öffentliche Gebäude. Außerdem finden Sie hier Anregungen und Tipps, wie Sie die alltäglichen Schwierigkeiten, die Sie noch am selbstbestimmten Leben (be-)hindern, aus dem Weg schaffen können.

https://www.mobilfuchs.net

Online-Gespräch zum Austausch über Impfpflicht von Assistenzkräften (30.01.)

Ab dem 15. März müssen Menschen geimpft und genesen sein, die im pflegerischen Bereich und/ oder als Assistenz für Menschen mit Behinderung arbeiten. Eine wichtige Motivation für diese gesetzliche Regelung war sicher, besonders verwundbare Menschen zu schützen.

Erklärvideo: "Mädchen sicher inklusiv erklärt: Ableismus"

Die „Fachstelle Gewaltschutz bei Behinderung - Mädchen sicher inklusiv“ des Mädchenhaus Bielefeld e.V. hat zum Ende des Jahres 2021 ein Erklärvideo über Ableismus fertiggestellt.