Die Kunsthalle Düsseldorf lädt herzlich zur Akustischen Führung am 27. September 2022 um 16 Uhr ein.

Die Akustische Führung richtet sich an blinde, sehbehinderte und sehende Besucher*innen und erkundet dieses Mal die Ausstellung „Martha Jungwirth“. Gezeigt wird ein breites Spektrum von Arbeiten aus sechs Jahrzehnten. Die Malereien der österreichischen Künstlerin bewegen sich zwischen abstrakter und figürlicher Darstellung und bieten dem Publikum meist viel Interpretationsspielraum. Dabei sind sie inspiriert von politischen und popkulturellen Ereignissen, Kunstgeschichte sowie Sport oder auch der „Schlacht am kalten Buffet“ bei einer Spendengala. Treibende Kraft der Arbeit Jungwirths sind dabei ihre Emotionen, insbesondere extreme Wut und extremes Glück, die den Arbeiten ihre ganz eigene Dynamik verleihen.

Die Teilnahme an der Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: bildung@kunsthalle-duesseldorf.de

Weitere Infos: https://www.kunsthalle-duesseldorf.de

Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Veranstalter

Kunsthalle Düsseldorf

Dienstag, 27.09.2022 um 16 Uhr

Veranstaltungsort: 
Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf