Seit Ende 2018 bemühten sich Brühler Bürger mit Behinderung einen Inklusionsbeirat zu etablieren. Der Weg war lang und steinig, denn neben den üblich Schwierigkeiten und Vorbehalten kam ihnen zu allem Überfluss noch eine Pandemie in die Quere. Doch all diese Unwägbarkeiten konnten sie nicht von ihrem Ziel abbringen. Und nun ist es endlich soweit: die Mitglieder*innen des Brühler Inklusionsbeirats und deren Stellvertreter*innen sind gewählt!

Bereits im Mai 2020 hatte der Stadtrat die Satzung und die Wahlordnung des Beirates beschlossen. Die für Ende 2020 angesetzte Wahl musste Corona-bedingt verschoben werden und wurde nun als Briefwahl durchgeführt. Sehr erfreulich war dabei die hohe Wahlbeteiligung von 89% - 71 von 80 angemeldeten Brühler*innen mit Behinderung gaben ihre Stimme ab.

Das KSL Köln gratuliert den Gewählten und wünschten ihnen viel Erfolg bei ihrer wichtigen Arbeit.

Feuerwerk
Feuerwerk