Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund*innen,

das Bildungs- und Forschungsinstitut zum selbstbestimmten Leben behinderter Menschen (bifos) führt noch bis zum 7. August ein Online-Sommercamp zum selbstbestimmten Leben behinderter Menschen durch. Der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) wurde vom bifos angeboten, dass zu den folgenden 20 Veranstaltungen noch einzelne Teilnehmer*innen kostenfrei mit aufgenommen werden können, wenn sich diese dafür anmelden. Die Veranstaltungen finden online per Zoom statt, eine telefonische Teilnahme ist auch möglich. Interessant könnte dabei u.a. die dreiteilige Veranstaltungsreihe zur Geschichte der Behindertenbewegung sein, die am 9. Juli, am 16. Juli und am 29. Juli jeweils von 20:00 bis 21:00 Uhr stattfindet.
Sollten Sie Interesse an der Teilnahme an der einen oder anderen Veranstaltung haben, können Sie sich mit Ottmar Miles-Paul in Verbindung setzen, der dann prüft, ob eine Teilnahme noch möglich ist, und dann die Zugangsdaten schickt. Sie erreichen ihn per E-Mail unter ottmar.miles-paul@bifos.de.

Folgende Veranstaltung werden angeboten:

Behindertenpolitik am Montagabend
Montag, 6. Juli 18:00 – 19:00 Uhr
Frust und Lust beim Engagement für Barrierefreiheit
Gespräch mit Dunja Fuhrmann vom Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Saarland und als stellvertretende Vorsitzende des Behindertenbeirates Saarbrücken
Zoom-Veranstaltung

Kunst und Kultur
Mittwoch, 8. Juli 17:00 – 18:00 Uhr
Von der Blindmalerei bis zum Inklusionssong
Gespräch mit Silja Korn, die im Medienprojekt u.a. im Film „Die Blindmalerin und im Inklusionssong „Ich bin kein schräger Hund“ mitmacht.
Links zu Filmen mit Silja Korn
Ich bin kein schräger Hund: https://www.youtube.com/watch?v=RPk73a0_I4E&feature=youtu.be
Die Blindmalerin: https://www.youtube.com/watch?v=UOYKEAh5xzA&feature=youtu.be
Zoom-Veranstaltung

Wissenschaft und Lehre / Kunst und Kultur
Donnerstag, 9. Juli 12:00 bis 13:00 Uhr
Wie inklusiv sind unsere Kulturangebote?
Erfahrungsaustausch mit Maren Grübnau von der Universität Dortmund, die zur Barrierefreiheit von Kultur- und Sportangeboten promoviert.
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Donnerstag, 9. Juli 20:00 – 21:00 Uhr
Großeltern der Behindertenbewegung im Gespäch
Wie war das damals mit den Anfängen der Behindertenbewegung in Deutschland, warum fand ein Hungerstreik in Bremen statt und was war los beim Krüppeltribunal in Dortmung? Über das und vieles anderes kann bei einem Glas Whisky, Saft, Wein oder Tee mit Birgit Rothenberg aus Dortmund und mit Horst Frehe aus Bremen gesprochen werden.
Zoom-Veranstaltung

Inklusion vor Ort
Freitag, 10. Juli 17:00 bis 18:00 Uhr
Aktivitäten in Ostholstein
Martina Scheel, Behindertenbeauftragte der Stadt Oldenburg in Ostholstein berichtet über Aktivitäten zur Inklusion in der Stadt und Region
Zoom-Veranstaltung

Kunst und Kultur
Samstag, 11. Juli 15:00 – 16:00 Uhr
Digitaler Museumsbesuch im Museum Frida Kahlo in Mexiko mit Laura Günther und Gracia Schade
Wenn man nicht ins Museum gehen kann, dann holen wir Kunst und Kultur zu uns nach Hause. Laura Günther und Gracia Schade vom Projekt Kommune Inklusiv Nieder-Olm bieten eine virtuelle Führung durch eine Ausstellung zur berühmten Künstlerin Frida Kahlo an. Gezeigt werden eine Auswahl ihrer Bilder, ihre Kleider und viele andere persönliche Gegenstände, die auch beschrieben werden.
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik am Montagabend
Montag, 13. Juli 18:00 – 19:00 Uhr
Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in der Praxis
Gespräch und Diskussion mit Thomas Schalski von der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstelle (EUTB) Bodensee
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Dienstag, 14. Juli 18:00 – 19:00 Uhr
#BarrierenBrechen
#BarrierenBrechen lautet der Titel eines neuen Projektes der Sozialhelden. Raul Krauthausen und David Häußer stellen das Projekt vor und zeigen auf, wie man konkret gegen Barrieren vorgehen und beim Projekt mitmachen kann.
Zoom-Veranstaltung

Assistenz und Beratung
Mittwoch 15. Juli 16:00 bis 17:00 Uhr
Assistenz im Krankenhaus
Gespräch mit Jens Merkel über Möglichkeiten und Grenzen der Assistenz im Krankenhaus
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Donnerstag, 16. Juli 20:00 – 21:00 Uhr
Eltern der Behindertenbewegung im Gespäch
Was damals alles besser oder schlechter war, wie spannend oder ätzend die Zeiten in der Behindertenbewegung ab Mitte der 80er Jahre waren und was die Aktiven von damals heute machen? Über das und vieles anderes kann bei einem Glas Whisky, Saft, Wein oder Tee mit Christian Judith von K-Produktion und Jörg Fretter vom Archiv der Behindertenbewegung gesprochen werden.
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik am Montagabend
Montag, 20. Juli 18:00 – 19:00 Uhr
Man soll nie aufgeben - Erfahrungen mit der Kommunalpolitik
Gespräch mit Doris Josquin vom Rat der Gemeinde Ganderkesee. Ihr Motto als behinderte Frau ist: „Kann ich nicht, gibt’s nicht – will ich nicht, ist zugelassen“
Zoom-Veranstaltung

Virtuell auf Reisen
Dienstag, 21. Juli 18:00 bis 19:00 Uhr
Studieren, Arbeiten und Reisen in anderen Ländern
Gespräch mit Jessica Schröder über ihre Erfahrungen in Asien und anderen Ländern
Zoom-Veranstaltung

Beratung
Donnerstag, 23. Juli 14:00 – 15:00 Uhr
Tipps zur Existenzgründung von Gracia Schade
Du hast eine gute Idee und überlegst, eine eigene Firma zu gründen. Doch was kommt dann auf dich zu, was musst du dafür alles machen? Gedankenaustausch und Antworten auf erste Fragen mit Gracia Schade vom Projekt Kommune Inklusion in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik am Montagabend
Montag, 27. Juli 19:00 – 20:00 Uhr
Behindertenpolitische Selbstvertretung in den Parteien und Parlamenten
Gespräch mit Sommercamp-Teilnehmer*innen, über Möglichkeiten und Grenzen des Engagements in Parteien oder mit Parlamenten
Zoom-Veranstaltung

Kunst und Kultur
Dienstag, 28. Juli 18:00 – 19:00 Uhr
Virtuelle Ausstellungs-Führung mit Kassandra Ruhm
Führung durch die Ausstellung „Bunt ist schöner – eine Poster-Serie über Vielfalt und Inklusion“ mit Kommentaren von Kassandra Ruhm
Link zur Posterausstellung: http://kassandra.erinatranslations.de/index.php?section=posterbunt
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Dienstag, 28. Juli 19:00 – 20:00 Uhr
Schulischen Inklusion
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Mittwoch, 29. Juli 20:00 – 21:00 Uhr
Junge Wilde der Behindertenbewegung im Gespäch
Was macht die heutige Generation der Behindertenbewegung – die sogenannten jungen Wilden – alles, von welchen Gedanken sie angetrieben und was wünschen sie sich für die Zukunft?. Über das und vieles anderes kann bei einem Glas Whisky, Saft, Wein oder Tee mit Jenny Bießmann, Raul Krauthausen, Nancy Poser und Constantin Grosch von AbilityWatch gesprochen werden.
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik am Montagabend
Montag, 3. August 18:00 – 19:00 Uhr
Kommune Inklusiv
Gespräch mit Carolina Zibell von der Aktion Mensch und Gracia Schade vom Projekt Kommune Inklusiv in der Verbandsgemeinde Nieder-Olm über Erfahrungen und Tipps zur Inklusion in der Kommune
Zoom-Veranstaltung
 
Assistenz und Beratung
Dienstag, 4. August 16:00 bis 17:00 Uhr
Persönlicher Assistenz – Herausforderungen und Chancen
Informationen von Jenny Bießmann und Diskussion
Zoom-Veranstaltung

Behindertenpolitik
Donnerstag, 6. August 18:00 – 19:00 Uhr
Quiz und Gespräch über Menschenrechte
Behindertenpolitik ist Menschenrechtspolitik. Das ist spätestens seit der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention klar. Uwe Wypior hat ein Menschenrechts-Quiz als Basis für ein Gespräch über Behinderung und Menschenrechte entwickelt
Zoom-Veranstaltung

Eine bunte Mischung Luftballons als Bild für die bunte Auswahl von Veranstaltungen beim Sommercamp.
Eine bunte Mischung Luftballons als Bild für die bunte Auswahl von Veranstaltungen beim Sommercamp.