Elf Heilerziehungspflegeschüler*innen aus Gammertingen in Baden-Würtemberg waren im Rahmen einer Studienreise zu Gast beim Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Köln. Zu Anfang tauschte man sich allgemein zum Thema "Behinderung" aus. Die rege Teilnahme und Diskussionfreudigkeit der Gäste sollte sich durch den ganzen Vormittag ziehen. Im Anschluss stellten Ellen Romberg-Hoffmann und Christoph Tacken das KSL und die übrigen Projekte von "Selbstbestimmt Leben" Behinderter Köln e.V. vor. Danach kam es zum regen Austausch zu Themen wie Peer Counseling, Beratungsthemen, Institutionen der Behindertenhilfe und vielem mehr. Es war ein äußerst lebhaftes Seminar mit vielen wertvollen Eindrücken und Denkanstössen für beide Seiten.

Gruppenbild
Gruppenbild