Eine Person steht vor einer Gruppe von Menschen und gestikuliert.

Fachtagung Selbstbestimmt Wohnen in NRW

Ein Auszug aus dem Elternhaus oder der bisherigen Wohnform stellt (junge) Menschen mit Behinderung sowie ihre Familien vor viele Herausforderungen: Wie muss das neue zu Hause gestaltet sein, damit es dem Unterstützungsbedarf entspricht? Wer unterstützt, wenn Hilfe im Alltag notwendig ist? Wie kann Selbstbestimmung in der Wohnumgebung und bei der Alltagsgestaltung gewährleistet werden? Wer begleitet und berät Eltern in dieser Phase der Veränderung?

Mit dem Projekt “Selbstbestimmt Wohnen in NRW” möchte der lvkm nrw Menschen mit Komplexen Behinderungen und ihre Familien in der Lebensphase des Auszugs aus dem Elternhaus oder einer anderen Wohnform unterstützen und auf dem Weg in eine selbstbestimmtes Leben begleiten.

Carl-Wilhelm Rößler vom Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Köln wird als Referent an der Veranstaltung teilnehmen. Sein Vortrag wird den Titel "Selbstbestimmt Leben mit Persönlicher Assistenz – wie geht das und wer kann das machen?" tragen. Zusätzlich wird er einen Workshop leiten, der an die Inhalte des Vortrags anschließt.

Termin: 9. März 2018 (9:00 - 17:15 Uhr ) - Anmeldeschluss: 26. Februar 2018
Ort: Hotel Franz, Steeler Straße 261, 45138 Essen

Informationen und Anmeldung